Digitalumbauten werden bei uns an einem antistatischen Arbeitsplatz durchgeführt. Die umzubauenden Fahrzeuge werden zuerst gereinigt, danach werden die Verschleißteile, wie z. B. Kohle, erneuert. Anschließend werden die Fahrzeuge gefettet und geölt. Wenn alles in Ordnung ist, wird bei einem belasteten Probelauf die Ampere Aufnahme ermittelt. Erst wenn hier alles in den Toleranzen ist, wird der Umbau auf Digital vorgenommen.